News

INSA: Union fünf Prozentpunkte vor der SPD

Foto: Friedrich Merz,

Berlin (dts) – Die Union kann ihren Vorsprung vor der SPD in der Wählergunst weiter ausbauen. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut INSA wöchentlich für die „Bild am Sonntag“ erhebt, kommen CDU und CSU wie in der Vorwoche auf 27 Prozent. Die Sozialdemokraten hingegen verlieren einen Punkt, kommen in dieser Woche auf 22 Prozent und liegen damit inzwischen fünf Punkte hinter der Union.

Die Grünen bleiben bei 18 Prozent, die FDP verliert einen Punkt und kommt auf 10 Prozent. Die AfD bleibt bei 10 Prozent, die Linke kann einen Punkt zulegen, würde mit 4 Prozent aber immer noch an der 5-Prozent-Hürde scheitern. Die sonstigen Parteien würden in dieser Woche 9 Prozent der Stimmen auf sich vereinen (+1). Für die „Bild am Sonntag“ hat das Meinungsforschungsinstitut INSA 1.501 Personen im Zeitraum vom 9. bis zum 13. Mai 2022 befragt.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"