News

Merkel verteidigt klimapolitische Bilanz

Foto: Angela Merkel,

Berlin (dts) – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die klimapolitische Bilanz ihrer Regierungszeit gegen Kritik verteidigt. „Ich glaube, dass ich schon beachtlich viel Kraft und mit einer beständigen Kontinuität mich eingesetzt habe“, sagte sie am Donnerstag bei ihrer traditionellen Sommerpressekonferenz in Berlin. Sie habe immer auch, gerade in ihrer Zeit als CDU-Vorsitzende, dafür geworben, „den Klimaschutz nicht aus den Augen zu verlieren und ihn beständig voranzutreiben“, fügte die Regierungschefin hinzu.

„Trotzdem bin ich mit wissenschaftlichem Verstand ausreichend ausgerüstet, um zu sehen, dass die objektiven Gegebenheiten erfordern, dass man in dem Tempo nicht weitermachen kann, sondern schneller werden muss.“

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"