• 30. September 2020 0:27

Berlin

  • Home
  • Das Playbook der nervenden Rechten

Das Playbook der nervenden Rechten

Berlin – Nachdem der als „Volkslehrer“ bekannte Nikolai Nerling Mitarbeiter rassistisch beleidigt und den Holocaust geleugnet haben soll, wurde er des Strandbads Plötzensee verwiesen. Nun rufen seine Fans im Minutentakt dort an und hinterlassen negative Bewertungen auf den Bewertungsportalen. Das…

Linke Demonstration gegen rechtes Camp

Seit mehr als drei Wochen campen Reichsbürger, Holocaust-Leugner und Cornaleugner rund um den Bundestag. Die Polizei erklärte, das Camp sei illegal, der Bürgermeister von Mitte Stephan von Dassel erklärte es bereits zweimal für geräumt – aber es steht noch. Gestern…

Die rechte „Zeltstadt“ vor dem Bundestag

Der Ankündigung nach sollte seit dem 04.08.2020 eine Zeltstadt mit Bühne auf der Reichstagswiese vor dem deutschen Bundestag entstehen. Hunderte, tausende, vielleicht wieder 1,3 Millionen rechtsoffene „Revolutionäre“ wurden erwarten. Es wurden zehn kleine Zelte.  Glatzköpfige Männer mit schwarz-weiss-roten Flaggen, T-Shirts…

Journalisten als Freiwild der Corona-Leugner?

Noch während die rechtsoffene Corona-Leugner Demonstration gestern durch Berlin zog, häufte sich die Kritik an der Polizei Berlin. Weder wurden Journalisten ausreichend geschützt, noch wurde auf die Maskenpflicht geachtet. War diese Kritik berechtigt? Aus Sicht eines Journalisten vor Ort: ja…

Rechtsoffene Demo der Corona-Leugner

Berlin – Noch vor wenigen Jahren konnte man die rechten und linken Demonstranten gut auseinanderhalten – wenn auch nicht mehr unbedingt an der Kleidung, dann zumindest an den Forderungen und an den verwendeten Symbolen. Inzwischen ist das alles schwieriger geworden.…

Das Übliche: Rechtsoffene Demonstrationen

Schnell hat man sich in der Hauptstadt an die wiederkehrenden rechten Demonstrationen und Autokorsos gewöhnt. Die Äußerungen der üblichen Personen am Mikrofon, sei es der „Volkslehrer“ Nerling oder Attila Hildmann, sind auch keine Schlagzeile mehr wert. Desinteresse hat sich breit…

Immer mehr Menschen arbeiten im Umweltschutz

Gut 2,8 Millionen Menschen waren im Jahr 2017 in Deutschland im Umweltschutz tätig. Das zeigt der aktuelle Bericht „Beschäftigung und Umweltschutz“ des Umweltbundesamtes (UBA). Die Bedeutung des Umweltschutzes für den Arbeitsmarkt ist in den letzten Jahren weiter gestiegen: 2010 arbeiteten…

Bundespreis UMWELT & BAUEN

Die Bewerbungsfrist für den 2020 erstmals ausgelobten Bundespreis UMWELT & BAUEN wird aus aktuellem Anlass verlängert. Bewerber haben daher noch bis zum 22.05.2020 die Möglichkeit sich für den Bundespreis zu bewerben.

Bilanz 2019: CO2-Emissionen pro Kilowattstunde Strom sinken weiter

In Deutschland geht der spezifische CO2-Emissionsfaktor im deutschen Strommix weiter nach unten. Das zeigen aktuelle Berechnungen des Umweltbundesamtes (UBA) bezogen auf das Jahr 2019. Vor allem mehr Strom aus Erneuerbaren Energien und weniger Strom aus Kohleverbrennung sowie die Preise im…

Gemeinsam statt einsam

Ein offenes Ohr und Beratung zu Hilfsangeboten erhalten die Bürger*innen *im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg ab sofort telefonisch.Unser Motto: Nicht einsam! Gemeinsam. Friedrichshain-Kreuzberg hilft! Das Amt für Soziales richtet ab Freitag, 27.03.2020 eine neue Hotline für Bürger*innen ein. Die Hotline ist Montag…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung