• 21. September 2020 19:03

Wirtschaft

  • Home
  • Werbung mit Nazikollaborateuren

Werbung mit Nazikollaborateuren

Berlin – Das vom Berliner Senat unterstütze Projekt „Zukunftsorte Berlin“ der Wista Management GmbH warb mit einem Nazikollaborateur auf Twitter. Nutzer, die darauf hinwiesen oder sich darüber beschwerten, wurden blockiert. Antworten gab es erst auf mehrere Nachfragen. Das Projekt Zukunftsorte…

Antonov möchte mit türkischen Partnern arbeiten

Kiev – Der ukrainische Flugzeughersteller Antonov will bei der Produktion des militärischen Transportflugzeuges AN-178 mit türkischen Unternehmen kooperieren. Vergangene Woche reiste eine Antonov-Delegation in die Türkei. Der staatlichen türkischen Nachrichtenagentur Anadolu erklärte Antonov-Geschäftsführer Oleksandr Los: „wir stehen in engem Kontakt…

Studie: Regierung verletzt permanent Grundsätze für Rüstungsexport

Die Bundesregierung genehmigt regelmäßig Lieferungen Rüstungsgütern in Kriegs- und Krisenregionen, darunter auch autoritäre Staaten, die Menschenrechte verletzen. Dabei verletzt sie laut einer Studie permanent Grundsätze für den Rüstungsexport. Die Studie des Leibnitz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK) belegt, dass…

Rufe nach mehr Infektionsschutz in Schlachthöfen

Foto: Konstituierende Sitzung des Bundestages am 24.10.2017, über dts Nachrichtenagentur Uwe Schummer (CDU) sagt, die Erkenntnisse aus deutschen Schlachthöfen müssten „Konsequenzen haben, wenn wir im Herbst das Arbeitsschutzgesetz reformieren„. Gemeint ist damit, dass der Gesetzgeber die Branche verpflichten möchte, mehr…

EVP-Fraktionschef befürchtet China-Zukäufe in Luftfahrtindustrie

Foto: Fahrwerk einer Boeing 747-400, über dts Nachrichtenagentur Der Vorsitzender der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament, Manfred Weber (CSU), hat davor gewarnt, dass China die Schwächung europäischer Airlines durch die Coronakrise ausnutzen werde. „Jetzt in der Krise wird die globale Wirtschaftsmacht…

Corona (Bier) stellt die Produktion ein

Das Unternehmen hinter der Biermarke Corona, Grupo Modelo, teilte auf Twitter mit, dass die Produktion des Bieres vorerst eingestellt wird. Seit dem Ausbruch der gleichnamigen Corona-Krise war der Verkauf des Bieres weltweit eingebrochen. Da die Bierproduktion nicht zu den Systemrelevanten…

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung